von Euro 1 auf Euro 2 umrüsten

Die Besitzer von älteren Fahrzeugen trifft die Steuererhöhung im Jahre 2005 am schlimmsten. Ihnen wird die Pistole auf die Brust gesetzt: entweder sie kaufen sich ein neueres Fahrzeug, welches die Umwelt mit Schadstoffen nicht verpestet, oder sie zahlen 15,14 Euro je angefangenem Kubikzentimeter Hubraum. Zum Vergleich: vorher lag der Preis für einen Benziner bei 10,84 Euro je angefangenem Kubikzentimeter. Für ein Fahrzeug mit 1,8 Liter Hubraum zahlt der Besitzer nicht länger 195 Euro KFZ-Steuer, sondern drückt dem Staat nun 272 Euro in die Hand.

Prüfen Sie nach, ob es auch für Ihr Fahrzeug eine Nachrüstmöglichkeit gibt, damit auch Sie bis zu 50% KFZ-Steuer einsparen können.


Natürlich hat der Autobesitzer eines älteren Autos eine Wahl und diese beschränkt sich nicht auf den Kauf eines neuen Fahrzeugs. Heutzutage ist es möglich Fahrzeuge "von Euro1 auf Euro2" umzurüsten. Eine Euro 2 Umrüstung spart nicht nur eine Menge Geld, sondern tut der Umwelt ebenfalls gut. Mal davon abgesehen, erhöht sich auch der Wiederverkaufswert des Fahrzeugs- alles in allem ist eine Umrüstung auf Euro2 also eine gute Sache.

Es gibt mehr als eine Möglichkeit das alte und geliebte Auto von Euro1 auf Euro2 umzurüsten. Für Fahrzeuge, die mit Benzin angetrieben werden gibt es Kaltlaufregler. Diese reduzieren den Ausstoß von Schadstoffen in der sogenannten kalten Phase des Motors drastisch. Somit gelangen nur halb so viele giftige Stoffe in die Umwelt, die Warmlaufphase des Motors verkürzt sich zudem. Der geneigte Autofahrer hat mit Kosten ab 139 Euro zu rechnen, sollte er sich für ein Kaltlaufreglersystem entscheiden. Innerhalb kurzer Zeit amortisiert sich diese Ausgabe, da man die Kosten durch die Steuerersparnis wieder eingespielt hat.
Eine weitere Möglichkeit ist das Nachrüsten eines Mini Kat. Dieser ist für eine Umrüstung schon ab 60 Euro zu haben.
Besitzer von Dieselfahrzeugen können sich Oxidations- Katalysatoren einbauen lassen und haben somit ebenfalls die Chance Steuern zu sparen. Ein Oxi-Kat kostet um die 300 Euro, Einbau und Eintragung sind extra zu rechnen.

Eine andere Möglichkeit der Euro 2 Umrüstung ist der Austausch des geregelten Kats. Sollte dieser ohnehin gerade hinüber sein, lohnt sich der Einbau eines neuen Katalysator erst recht. Zurzeit hat allerdings nur der Auspuffhersteller Eberspächer diese Art Kats für BMW, Mercedes und Opel in seinem Programm.

Mini Kat Oxi-kat Kaltlaufregler

Zurück